Unsere Webseite wird zur Zeit überarbeitet.
Wir bitten um Verständnis.

Supervision


Supervision dient der Reflexion professionellen Handelns, beruflicher Praxis sowie der privaten Situation.
Gründe für den Bedarf können belastende Situationen des Einzelnen und/oder des Teams bezüglich des beruflichen wie auch des privaten Bereichs sein.

Durch Orientierungs- und Strukturierungshilfen in Bezug auf die Arbeitssituation zeigen wir Möglichkeiten zur Entlastung und Abgrenzung auf. Darüber hinaus begleiten wir den Transfer nach Fortbildungen oder Konzeptumsetzungen.

Ziel der Supervision ist die konstruktive Umsetzung und Gestaltung der beruflichen Praxis sowie die Balance zwischen dem beruflichen und privaten Kontext. Damit verbunden ist die eigenverantwortliche Veränderung von Wahrnehmen und Handeln.

Wahlweise kann ergänzende Beratung und Begleitung im Rahmen von  I(Eye)-Tuning®-Coaching eingesetzt werden.


1. Umfang

  • Ein bis maximal drei Termine (als Einstieg, zur Orientierung), anschließende Prozessbegleitung im Rahmen eines Coaching möglich

2. Inhalt

  • Erkennen und Benennen des Ist-Zustandes
  • Externe Analyse der belastenden Situation
  • Unterstützung beim Erarbeiten von Lösungen
  • Strukturierungshilfen
  • Die Ausrichtung der Supervision wird an den jeweiligen Bedarf angepasst

3. Indikation

  • Belastende Situationen des Einzelnen und/oder des Teams, die intern nicht bearbeitet und/oder definiert werden können
  • Mangelnde Transferbegleitung nach Fortbildungen oder bei Konzeptumsetzungen
  • Wunsch nach Orientierung und Strukturierung bzgl. individueller Belastungen und/oder spezieller Themen